Wichtige Regeln


Spaß steht bei der Jugendfeuerwehr an oberster Stelle. Dennoch sind einige Punkte zu beachten:

 

  • Während allen Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr achten wir im Rahmen des Jugendschutzgesetzes insbesondere auch darauf, dass unsere Jugendlichen keinen Alkohol oder Tabak konsumieren.

  • Die Übungen beginnen pünktlich. Wir bitten darauf zu achten, dass Ihr Kind bereits 10 Minuten vor Übungsbeginn am Feuerwehrhaus eintrifft.

  • Ist Ihr Kind einmal oder auch längere Zeit nicht in der Lage, an den Jugendveranstaltungen teil zu nehmen, bitten wir um eine kurze persönliche Nachricht. Bei mehrmaligem unentschuldigtem Fehlen kontaktieren wir routinemäßig die Eltern. Dies dient alleinig unserer Fürsorgepflicht. Wir bitten dafür um Verständnis.

  • Während Übungen und Veranstaltungen, sowie auf dem direkten Hin- und Heimweg, sind die Jugendlichen über die KUVB (Kommunale Unfallversicherung Bayern) versichert. Sollte Ihr Kind einen Unfall haben, der im Zusammenhang mit der Jugendfeuerwehr steht, kontaktieren Sie bitte umgehend einen der beiden Kommandanten.

  • Für den Weg zur Feuerwehr und wieder nach Hause können die jeweiligen Ausbilder der Jugendlichen grundsätzlich keine Aufsichtspflicht übernehmen.
Freitag, 26. Februar 2021