Vergangenen Mittwoch haben sich unsere Jugendfeuerwehrler getroffen, um gemeinsam den richtigen Umgang mit Löschschaum zu üben. 

 

Angeleitet von unserem frisch gebackenen Gruppenführer Daniel Rohrhirsch wurden gemeinsam mit den Jugendlichen zuerst die theoretischen Grundlagen erarbeitet. Grundsätzlich kann Löschschaum für verschiedene Brandarten verwendet werden, eine wichtige Rolle spielt er bei brennenden Flüssigkeiten und Fahrzeugbränden. Im praktischen Teil der Übung musste zuerst ein klassischer Löschaufbau durchgeführt werden, danach wurde die Zumischvorrichtung für das Schaummittel nochmals genau besprochen. An einem Übungsfahrzeug nahm man dann ein Fahrzeugbrand an, welchen unsere Jugendfeuerwehrler schnell löschen konnten. Natürlich durfte jeder Teilnehmer der Übung mindestens einmal selbst das Strahlrohr in die Hand nehmen, um ein Gefühl für den richtigen Umgang zu erhalten. 

Alle interessierten Jugendlichen, die gerne einmal an einer Übung teilnehmen wollen, sind jederzeit herzlich eingeladen. Die Übungen finden alle zwei Wochen am Mittwoch um 19 Uhr statt. Die genauen Termine werden im Überseer Anzeiger veröffentlicht und können bei unseren Jugendwarten (Kontaktdaten) erfragt werden. 

 

  • DSC_3777
  • DSC_3783
  • DSC_3787
  • DSC_3789
  • DSC_3791
  • DSC_3792
  • DSC_3798
  • DSC_3802
  • DSC_3807
  • DSC_3810
  • DSC_3812
  • DSC_3813
  • DSC_3815
  • DSC_3816
  • DSC_3817
  • DSC_3820
  • DSC_3827
  • DSC_3828
  • DSC_3835
  • DSC_3837
  • DSC_3843
  • DSC_3849

 

Donnerstag, 18. Juli 2019