Vergangenen Donnerstagnachmittag kam es auf der Autobahn A8 in Richtung München kurz nach dem Campingplatz Rödlgries zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. 

 

Bei stockendem Verkehr und starkem Regen hatte der Fahrer das Abbremsen des vor ihm fahrenden PKW´s zu spät bemerkt. Alle beteiligten Personen konnten sich selbst aus den Fahrzeugen befreien, eine Person wurde aufgrund einer Handgelenksfraktur vom BRK erstversorgt und anschließend in eine Klinik transportiert. Die Feuerwehr Übersee reinigte die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen und übernahm mit dem Verkehrssicherungsanhänger die Absicherung der Unfallstelle. 

Insgesamt waren ca. 15 Aktive mit 4 Fahrzeugen, gemeinsam mit dem BRK und der Polizei, für rund eine Stunde im Einsatz.

 

 

  • DSC_4018
  • DSC_4020
  • DSC_4021
  • DSC_4022
  • DSC_4023
  • DSC_4024
Donnerstag, 04. Juni 2020