Am Sonntagnachmittag, 22.10.2017 rückten 14 Aktive zu einer Großtierrettung im Heinrichswinkel aus. Ein Kalb hatte sich unglücklich mit dem Kopf im Rahmen eines Wassertankwagens verfangen.

Bei Ankunft der Feuerwehr war das Tier bereits verendet. Die Feuerwehr unterstützte den Landwirt bei der Bergung des Tieres. Die Bereitschaft am Feuerwehrhaus von weiteren 8 Aktiven konnte nach kurzer Zeit aufgelöst werden.

 

 

 

  • GroßtierBergung_007_web
  • GroßtierBergung_016_web
  • GroßtierBergung_031_web
Dienstag, 24. April 2018