Mittwoch, 23.12.2020, 09:16 Uhr, Erstmeldung: Verkehrsunfall auf der A8, Personen im PKW, Polizei bereits vor Ort.

Die automatische Notrufauslösung des verunfallten PKW lieferte der Rettungsleitstelle die ersten Informationen zum Unfall, unter anderem, dass zwei Personen im PKW sind. 

Bei Eintreffen konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass es keine Verletzten gab.

Mit vier Fahrzeugen und 23 Kräften wurde zunächst in Zusammenarbeit mit der Polizei und unserem Verkehrssicherungsanhänger (VSA) die Autobahn komplett gesperrt, auch um uns selbst zu schützen.

Auslaufende Betriebsstoffe konnten von uns gebunden werden und der verunfallte PKW wurde auf die rechte Fahrbahn geschoben um zumindest den linken Fahrstreifen wieder frei zu geben.

Nachdem der PKW abgeschleppt wurde, räumten gegen 10:30 Uhr auch wir die Unfallstelle und die Autobahn konnte wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden.

 

  

  • BAB_23_12_1
  • BAB_23_12_2
  • BAB_23_12_3
  • BAB_23_12_4
  • BAB_23_12_5
  • BAB_23_12_6
 

Dienstag, 20. April 2021