Um 04:05 Uhr weckte uns der Alarm der Rettungsleitstelle. "B3" - Brand eines Bauwagens in Grassau.

In der Au bei Grassau war ein Bauwagen aus uns unbekannter Ursache in Brand geraten. Er stand unmittelbar neben einem Wohnhaus, wodurch akut die Gefahr eines Brandüberschlags bestand. 28 Kräfte mit 4 Fahrzeugen der Feuerwehr Übersee waren zusammen mit Kräften aus Rottau zur Unterstützung der Grassauer Feuerwehr im Einsatz. Der Schutz des Wohnhauses hatte bei Eintreffen die oberste Priorität. Der Bauwagen brannte vollständig aus, das Wohnhaus hingegen konnte vor den Flammen geschützt werden. Weitere Kräfte der Feuerwehr Übersee standen noch am Gerätehaus auf Bereitschaft, diese konnte aber noch vor Einsatzende aufgelöst werden. 

Neben den Feuerwehren war das BRK sowie die Polizei ebenfalls vor Ort.

 

 

  • DSC_4922
  • DSC_4923
  • DSC_4928
  • DSC_4938
  • DSC_4947
  • DSC_4957
  • DSC_4963
  • DSC_4966
  • DSC_4969
  • DSC_4988
  • DSC_5003
  • DSC_5004
  • DSC_5014
 

Freitag, 26. Februar 2021